... und jedes Jahr ein bisschen mehr Lebensqualität

Oft dauert es Jahre, bis die IG Wankdorf mit ihren Anliegen aus dem Quartier am Ziel ist. Einmal Erreichtes ist nie garantiert - Hartnäckigkeit gehört bei uns dazu. Aber die IG Wankdorf kann sich immer wieder Gehör verschaffen und blickt auf eine Reihe von Erfolgen zurück. Besonders wichtig sind uns die Reduktion des Verkehrs und lebenswerte Wohnzonen.

Definitiv gesperrte Tellstrasse

Die Tellstrasse wurde in den 50-er Jahren als Teilstück einer Ring-Hauptverkehrsachse gebaut. mehr Text

Umgestalteter Tellplatz

Im Juni 2018 weihten wir den frisch gestalteten Tellplatz zusammen mit Gemeinderätin Ursula Wyss ein, im September 2019 feierten wir die Sperrung zur Melchtalstrasse. mehr Text

Begegnungszone Breitfeld

Ende 2016 konnte die Begegnungszone Breitfeld mit Tempo 20 und Fussgängervortritt in Betrieb genommen werden. mehr Text

 

Weisse statt Blaue Zone

Im Breitfeldquartier ist im Herbst 2017 die Weisse Zone eingeführt worden. Ohne Anwohnerparkkarte darf seither auch nach 19 Uhr nur noch während 60 Minuten parkiert werden. mehr Text

Verhandlungen mit Mc Donalds

Ende Mai 2016 schloss das Restaurant Walter im Wankdorfstadion. McDonald's Schweiz kündete darauf die Eröffnung eines Take-Away per September 2016 an. mehr Text

Illegale Parkplätze auf der Allmend: Tage scheinen gezählt

Unsere Inputs zum Neubau der Festhalle und zum neuen Richtplan ESP Wankdorf scheinen nach Jahren zu einem Teilerfolg zu führen. mehr Text

Es lebe der Sempachpark!

Nachdem die Abwässer der CSL Behring jahrelang die öffentliche Kanalisation belastetet und zu schlechten Gerüchen und Klagen im Quartier geführt hatten, wurde Ende 2016 zusammen mit arabern ein Sanierungsprojekt (siehe "Anzeiger für das Nordquartier") gestartet. mehr Text